♫♫All we hear is radio Greta♫♫

Das dürfte interessant werden: Umweltaktivistin Greta Thunberg wird für ein Projekt einen Tag lang Chefin beim britischen Sender BBC. Die 16-Jährige ist eine von fünf Personen, die zwischen dem 26. Dezember und Silvesterabend für das Radio-4-Programm verantwortlich sind.

Greta hat dafür bereits ein Interview mit dem Chef der britischen Notenbank, Mark Carney, in Auftrag gegebenen, sowie Berichte aus der Antarktis und Sambia – na, wenn da mal nicht der Klimawandel auf dem Programm steht.

Außer Greta nimmt auch die Vorsitzende Richterin Brenda Hale vom obersten britischen Gericht an dem Projekt teil. Sie wurde dadurch öffentlich bekannt, dass sie die Parlamentsschließung von Premierminister Boris Johnson kurz vor dem geplanten Brexit für verfassungswidrig erklärte.

Weitere Teilnehmer der Aktion sind der mit dem renommierten Turner-Preis ausgezeichnete Künstler Grayson Perry, der Rapper George The Poet und BBC-Kritiker Charles Moore.

>> Auf diesem Riesen-Gemälde sieht Greta Thunberg aus wie Putin

>> EU-Botschafter beriet Trump zu A$AP Rocky: "Spiel die Rassismus-Karte!"

>> Das steckt hinter dem neuen Büro-Trend "Greta-Shaming"

[Zusammen mit: dpa]

Quelle: Noizz.de