Alles Banane? Stephan Brusche liebt es Bananen zu bemalen.

Dass Bananen nicht nur schmecken, sondern auch noch schön aussehen können, zeigt Grafik-Designer Stephan Brusche. Seit sieben Jahren gibt der Künstler aus Rotterdam Bananen einen neuen Zweck.

Der Niederländer begann das Obst mit Kugelschreibern, Pinseln und Messern zu bearbeiten. Daraus entstanden sind Bananen-Interpretation der Erschaffung Adams oder des berühmten Deckenfreskos aus der sixtinischen Kapelle.

Die kleinen Kunstwerke, die dabei entstehen, teilt er auf Instagram. Mittlerweile verfolgen fast 80.000 Nutzer jedem seiner Schritte. Seie Werke zeigen, dass Kreativität einfach keine Grenzen kennt.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

NOIZZ erklärt er, wie es zu dieser Art der künstlerischen Darstellung gekommen ist: "Es fing damit an, dass meine Frau mir geraten hat, meine Illustrationen und Comics, die ich neben meiner Arbeit als Grafikdesigner gemacht habe, auf Instagram zu promoten."

Während seiner Mittagspause beschloss er, es auszuprobieren. Da er im Büro war, waren interessante Fotomöglichkeiten jedoch schwierig zu finden. "Ich bemerkte dann, dass ich noch eine Banane vom Mittagessen übrig hatte und dachte, dass es ein lustiges Foto geben würde, wenn ich nur ein kleines fröhliches Gesicht darauf zeichne," sagte Brusche.

"Ich habe entdeckt, wie angenehm es eigentlich ist, auf eine Banane zu zeichnen und wie glatt der Kugelschreiber auf der Struktur der Bananenschale fließt. Am nächsten Tag habe ich noch einen Fruitdoodle gezeichnet, wie ich sie gerne nenne."

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Seitdem hat sich sein Leben komplett verändert und es vergeht kein Tag, an dem er nicht an einem neuem Werk arbeitet. „Es ist zu einem Punkt gekommen, an dem ich beschlossen habe, meinen Job als Grafikdesigner aufzugeben und mich ganz auf die Bananenkunst zu konzentrieren,“ sagt Brusche.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Quelle: Noizz.de