Wir haben 6 aufregende Tipps für dich.

Weihnachten ist die Zeit, in der man zusammenkommt mit Familie, Freunden und alten Bekannten. Es ist das Fest der Liebe. Und das kann man durchaus wortwörtlich nehmen.

Besonders Fans von Fessel-, Bondage und SM-Spielchen können sich auf die besinnlichste Zeit des Jahres freuen. Denn rund um Weihnachten warten besonders verlockende Alternativen für das Schäferststündchen. Wir haben mal ein paar Anregungen in einer Liste zusammengestellt.

1. Die etwas anderen Nippelklammern

Was keiner weiß, aber fast jeder hat Nippelklammern zu Hause. Denn an fast allen deutschen Weihnachtsbäumen hängen Kerzen – die mit Kerzenhaltern befestigt werden müssen. Und genau die können auch mal zweckentfremdet werden …

2. Lametta als Fesseln

Das Schöne an Lametta ist nicht nur die Farbenfrohheit, sondern vor allem die Vielseitigkeit. Warum nicht den Baumschmuck einfach statt den Kabelbindern verwenden?! Lametta frischt das Liebesspiel auf.

3. Kerzenwachs

Die Erklärung ist eigentlich gar nicht nötig: Heißes Wachs für kalte Nächte. Viele Menschen stehen darauf, wenn beim Sex auch mal die etwas härtere Gangart gewählt wird. Deswegen ist das Wachs der Weihnachtskerzen gerade in der kalten Jahreszeit besonders beliebt, da es eine ganz andere Note ins Bett bringt. Und es betört die Sinne: Man riecht das Kerzenwachs auf dem Körper und spürt den Schmerz, während der Kerzenschein die Szenerie illuminiert.

4. Rollenspiele

Warst du ein böses Mädchen? Dann lass dich von Knecht Ruprecht mit der Rute bestrafen. Leichte Peitschenschläge kriegen damit gerade zu Weihnachten eine neue Interpretation und sorgen für eine aufregende, aber stilvolle Abwechslung.

5. Weihnachtskugeln als Mund-Knebel

Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit und Ruhe. Und dabei kann erneut der Baumschmuck helfen. Denn normalerweise ist es bei Bondage-Spielchen eher selten ruhig, es sei denn der Mund-Knebel (auch Bondage Ball genannt) kommt zum Einsatz. Ersetzt ihn einfach durch eine Christbaumkugel. ABER Vorsicht: Passt auf, dass die Kugel nicht splittert, denn auf Schnittwunden stehen wirklich nur die wenigsten.

Der alternative Mund-Knebel Foto: Fotolia

6. Lichterketten als Bondage-Seile

Seien wir ehrlich: Es gibt meist eh zu viele Lichterketten. Alles so hell und grell ... Warum nicht eine davon entfernen und sich damit fesseln lassen? ... Während draußen leise der Schnee rieselt ...

Quelle: Noizz.de