„To All The Boy I’ve Loved Before“-Fans teilen ihre Liebesbriefe auf Twitter

Sabine Winkler

Indie, Kaffee & Liebe
Teilen
13
Twittern
Es müssen nicht gleich fünf Liebesbriefe sein wie bei Lara Jean im Film. Foto: @lanacondor / Instagram

Mal ehrlich: Kann dieser Film noch süßer werden?

Langsam aber sicher entwickelt sich „To All The Boys I’ve Loved Before“ auf Netflix zu DER Rom-Com schlechthin. Wer es noch immer nicht gesehen hat: Nachholen! Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis ein Streaming-Rekord geknackt wird.

[Auch interessant: Hier verraten wir euch, wieso ihr unbedingt TATBILB gucken solltet!]

Aber nicht nur der Plot und die Schauspieler selbst begeistern uns, nun sind wir auch von der Fan-Gemeinde vollendst verzaubert. Wie ihr wisst, werden in dem Film, der auf dem Roman von Jenny Han basiert, die geheimen Liebesbriefe von Lara Jean verschickt. Das bringt nicht nur jede Menge Chaos in ihr Leben, sondern sorgt auch für mehr echte Liebe in ihrem Leben.

Fans der Rom-Com haben sich das nun zum Vorbild genommen. Auf Twitter rief Netflix US Nutzer dazu auf, ihre schönsten, aber geheimen Liebesbriefe zu teilen – anonym und per E-Mail. Die schönsten Liebesbriefe veröffentlichte der Streaming-Dienst nun als Tweet – und sie sind zum Dahinschmelzen <3 <3 <3

Aber nicht nur geheime Liebesbotschaften erreichten Netflix. Auch zahlreiche Liebesbriefe an die Schauspieler, vor allem die beiden Hauptcharaktere Lana Condor und Noah Centineo flatterten in den Posteingang:

Wer da keine Schmetterlings-Gefühle kriegt, ist selbst Schuld. Und jetzt: Ran an den Stift und schreibt euren eigenen Liebesbrief – der hoffentlich nicht einfach so in einer Schachtel verschwindet.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen