Der Hamburger Kiez ist nicht dabei ...

Die Dating-App „Jaumo” hat vier Wochen lang die Aktivitäten ihrer User in 20 Party-Hotspots analysiert. Wichtigster Aspekt der Untersuchung: verteilte Likes und Matches.

Während des Erhebungszeitraumes kamen hier 3.250 Matches zustande. Platz 2: das Münchner Glockenbachviertel rund um die Blumenstraße. Hier waren es 2.555 Matches. Den dritten Platz belegt die Aachener Straße in Köln (2.117 Matches). Am schlechtesten stehen die Flirt-Chancen in der Louisenstraße in Dresden. Nur 215 Matches boten eine Grundlage fürs Flirten.

Die aktivsten Singles sind übrigens in Bremen unterwegs. Auf der Partymeile „Vor dem Steintor” vergab jeder User im Durchschnitt knapp 74 Likes. Münster mit 46,8 Likes, dicht gefolgt von der Hannoveraner Georgstraße mit durchschnittlich 46,6 Likes.

Auf der Reeperbahn in Hamburg scheint es zu viel Ablenkung und anderweitige Angebote zu geben, denn hier vergab jeder Single lediglich 24,9 Likes. Leipzig landet mit 22 Likes auf den hintersten Plätzen.

Quelle: Noizz.de