"Nur ein unkultiviertes Schwein würde nicht erkennen, dass es ein vibrierendes Nudelholz ist."

Peggy aus Texas verkauft für 18 Euro frische Tortillas auf Facebook. Weil das an sich noch nicht merkwürdig genug ist, setzt sie dem Ganzen noch einen drauf: Die Tortillas rollt sie mit einem vibrierenden Dildo aus – und behauptet vehement, es sei ein ganz normales vibrierendes Nudelholz.

Die etwas ungewöhnliche Zubereitungsart der Teigware erweckte Aufsehen, nachdem es von dem Twitter-Account "The State Of Selling" geteilt worden ist. Dort postete der Account einen Screenshot des Angebots auf Facebook, zusammen mit einem Chat-Verlauf, in der sie jemand auf den Dildo ansprach.

Auf die Frage, ob sie die Tortillas mit einem Dildo ausgerollt hätte, antwortete Peggy, sie hätte sie lediglich mit einem total modernen Nudelholz ausgerollt, keinem Dildo. "Nur ein unkultiviertes Schwein würde nicht erkennen, dass es ein vibrierendes Nudelholz ist", schreibt Peggy in dem Chat. Okay, Peggy. Ihre Tortillas verkauft sie mit dieser Taktik allerdings bestimmt besser als je zuvor.

>> So einfach wirst du Sextoy-Tester!

>> Dildo statt Stöckchen: Dieser Hund bringt seinem Frauchen ein Sextoy

Quelle: Noizz.de