Pfui Spinne?!

In Schweizer Restaurants und Supermärkten gibt es jetzt Heuschrecken-Snacks und Wurm-Burger.

Seit dem 1. Mai gelten Heuschrecken und Co. in der Schweiz als Lebensmittel – wegen Lieferengpässen kommen die Insekten aber erst jetzt auf die Teller.

Die Tageskarte der Bollwerk Buvette

Eines der ersten Restaurants, das den Insektenburger auf die Speisekarte nimmt, ist die Bollwerk Buvette in Basel.

Auf den ersten Blick unterscheidet sich der Burger kaum von einem Veggie-Burger.

Die Bulette besteht nämlich nur zu einem Drittel aus geriebenen Mehlwürmern, die anderen zwei Drittel sind aus Gemüse und Reis.

Die Insekten sind mit bloßem Auge nicht zu erkennen

Sehr lecker!

Die Bulette ist schön saftig und damit schon mal den meisten Papp-Burgern überlegen.

Geschmacklich kommt ein leichtes BBQ-Aroma zum Tragem, dazu kommt eine Parika-Note.

Von der Konsiszenz erinnert der Insekten-Burger an Falafel, schmeckt jedoch deutlich würziger.

Heuschrecken am Spieß als Vorspeise

Was für manche ein No-Go ist, gilt in anderen Ländern als Delikatesse. Bei knapp zwei Milliarden Menschen weltweit stehen Insekten regelmäßig auf dem Speiseplan. In Deutschland ist der Verkauf von Insekten im Lebensmittelhandel bisher untersagt.

Der Chef der Bollwerk Buvette, Roger Greiner, hat die Insekten bei einem Kolumbien-Besuch vor fünf Jahren für sich entdeckt.

„Damals habe ich Riesenameisen-Hintern probiert. Das schmeckt im Prinzip wie Popcorn“, sagt er zu NOIZZ.

Inhaber Roger Greiner

Greiner geht es aber nicht nur um das besondere Geschmackserlebnis:

„Ich hoffe, dass wir mit dem Insekten-Burger das Bewusstsein der Leute ein bisschen schärfen können“, sagt er. Im Vergleich zu Fleisch aus Massentierhaltung sei der Verzehr von Insekten wesentlich nachhaltiger.

Tatsächlich haben Insekten als Lebensmittel ökologische Vorteile. Das bestätigt zumindest die Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen, kurz FAO.

So würden Schweine laut der FAO zehn bis 100 Mal mehr Treibhausgase per Kilogramm Körpermasse produzieren als Mehlwürmer.

Außerdem sollen Insekten auch sehr gesund sein, da sie hochwertige Proteine und Ballaststoffe wie Eisen, Magnesium und Phosphor enthalten.

Wie Burger in unserem Test abschneidet, siehst du hier:

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Quelle: Noizz.de