NOIZZ weiß, wie du das nachmachen kannst.

Manchmal kann Genuss so einfach sein: Einfach ein paar Tomaten und Mozzarella aufschneiden, Basilikum drüber und fertig! Wer gerade eher Bock auf eine heiße Version des Käses hat, versucht es eben mit Mozzarella-Sticks. Damit den Fans des panierten Käses nicht langweilig wird, bietet ein Restaurant in den USA jetzt Regenbogen-Mozzarella-Sticks an. Im Video zeigen die Macher, wie sie den außergewöhnlich bunten Käse herstellen.

NOIZZ weiß, wie du den bunten Käse selbst machen kannst

Dafür musst du dir nicht die Mühe machen, den Käse selbst herzustellen. Es reicht aus, wenn du zwei handelsübliche Stücke Mozzarella kaufst. Außerdem brauchst du noch Lebensmittelfarbe und etwas Milch.

So geht's

Den Käse in Stücke schneiden und in einem Topf mit etwas Milch erwärmen. Es dauert etwas, bis der Käse anfängt zu schmelzen und Fäden zu ziehen. Trotzdem solltest du den Topf nicht unbeaufsichtigt lassen und ständig rühren. Wenn der Käse bloß Fäden zieht, kannst du noch etwas mehr Milch dazu geben.

Ist der Käse zu einer homogenen Masse geschmolzen, einfach rote, blaue oder grüne Lebensmittelfarbe hinzugeben. Rühren und den Mozzarrella dann in eine passende Form geben. Für Würfel könnte das beispielsweise auch eine Eiswürfelform sein, die vorher mit Frischhaltefolie ausgelegt wurde. Abkühlen lassen. Dann kannst du dir die bunten Käsewürfen schmecken lassen.

Kleiner Tipp

Du kannst den Käse auch erst in Mehl panieren, dann in Ei und anschließend nochmal in Brotkrümmeln wälzen. So kannst du deine eigenen bunten Mozzarella-Sticks herstellen.

Quelle: Noizz.de