Das "Chicken Teriyaki Sandwich" gehört seit Jahren zu den Klassikern im Sortiment der Fast-Food-Kette Subway. Jetzt kommt bald eine vegane Alternative, die dem Original in nichts nachstehen soll.

Die Gebete wurden erhört: Subway bietet endlich ein veganes Sandwich an. Halleluja! Schluss mit Salat, Zwiebeln und Soße, das neue "Meatless Chicken Teriyaki Sandwich" bringt pflanzlich-freshen Wind ins Sortiment, mit einem veganen Pendant zum beliebten "Chicken Teriyaki Sandwich", das den Titel "Sandwich" wirklich verdient hat. Denn auch wenn kein Fleisch drauf ist, ist bei dem neuen veganen Sub alles Geliebte drin: statt Chicken und Käse, eben "Vegan Strips" – veganes Chicken – und "Vegan Slices" – veganer Käse.

Bei Subway gibt es jetzt ein Meatless Chicken Teriyaki Sandwich.

>> Ich bin der scheinheiligste Veganer – und finde das total okay

"Meatless Chicken Teriyaki Sandwich": Wie das Original nur in vegan?

"Mit dieser neuen Kreation ist es uns gelungen, eine komplett pflanzliche Soja-Alternative zu unserem Sandwich-Bestseller einzuführen, dessen Geschmack zum Verwechseln ähnlich ist. Unsere Gäste können somit jeden Tag aufs Neue entscheiden, ob sie ihr Lieblings-Sub mit oder ohne Fleisch genießen wollen, ganz nach Lust und Laune", so Lothar Keppler, Marketing Director Subway DACH in einer Pressemitteilung. Das "Meatless Chicken Teriyaki Sandwich" soll dem Original in Nichts nachstehen, weder im Geschmack noch im Aussehen.

In einer von Subway durchgeführten Befragung mit 56 Teilnehmer*innen in zehn Subway-Restaurants konnte das wohl bestätigt werden: Über 98 Prozent waren demnach von dem Geschmack der "Vegan Strips" des "Meatless Chicken Teriyaki" überzeugt und knapp 97 Prozent würden sich auch die "Vegan Slices" wieder auf ihrem Sub gönnen.

Schreit nach einem Taste-Test! Ab 16. September ist das "Meatless Chicken Teriyaki" Sandwich in allen teilnehmenden deutschen Subway Restaurants erhältlich.

>> Alle hassen mich, weil ich als Veganer bei McDonald's esse

Quelle: Noizz.de