Wer sich Makkaroni mit Käse wünscht, kann kurze Zeit später mit einem Nacktfoto rechnen. Die gleichklingenden Aussagen "send noods, send nudes" hat sich das US-amerikanische Unternehmen "Kraft Heinz" zu Nutze gemacht. Mit ihrer Werbekampagne stößt die Firma allerdings auf Kritik. Mütter sind verärgert. Was haben QAnon-Anhänger*innen damit zu tun?

"Warum gehst du raus, wenn du auch daheimbleiben und Noods versenden kannst?" – Mit diesem Slogan wirbt Kraft Heinz für ihre "Mac 'N' Cheese"-Packung. Der Clou: Die Wörter Noods (Nudeln, Makkaroni) und Nudes (Nacktfotos) klingen gleich. Dieses Wortspiel wollte die Firma für sich nutzen und ihre Kund*innen dazu auffordern, Nudeln an ihre Freund*innen und Familienangehörigen zu verschicken.

Am Dienstag kündigte das Unternehmen seine #SendNoods-Kampagne mit einem Video der ehemaligen "Saturday Night Live"- Schauspielerin Vanessa Bayer an. Was auf den ersten Blick wie einer witzigen Aktion klingt, stößt für viele aber auf Unverständnis.

Das Video wurde mittlerweile gelöscht, Aufnahmen von User*innen wie diese finden sich allerdings noch im Netz:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Warum "Mac 'N' Cheese" sexistisch sein können

Unter dem Instagram-Post schreiben viele Kund*innen, dass sie die Werbung absolut "unangemessen" finden, da die Firma Kraft ein Familienunternehmen sei. Eine Mutter von drei Kindern schreibt auf Anfrage von "BuzzfeedNews", dass sie ziemlich verärgert sei. "Sie bringen Kinder bei, dass es in Ordnung und lustig ist, Nudes (Nacktfotos) zu verschicken!", so die Userin. Kraft wird vorgeworfen, das Verschicken von Nacktfotos zu verharmlosen. Viele meinen, die Werbung sei zu sexistisch.

Macaroni and Cheese von Kraft

>> Es gibt jetzt Zombie-Skittles – inklusive Ekel-Geschmack

Da anscheinend besonders viele Kinder Fans der "Mac 'N' Cheese" von Kraft sind, ist immer wieder von einer vermeintlichen Zusammengang mit QAnon die Rede. QAnon ist eine Verschwörungsgruppe, die behauptet, es werden Kinder entführt und ermordet, um aus ihrem Blut ein Verjüngungs-Elixier für Eliten zu gewinnen. Einige kommentieren sogar mit dem Hashtag #SaveTheChildren, der einst eine Initiative zur Bekämpfung des Kinderhandels war und darauf von QAnon-Anhängern gekapert wurde.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Unternehmen war sich der Reaktion bewusst

Lynne Galia, eine Sprecherin von Kraft Heinz, sagte gegenüber "BuzzFeed News" in einer Erklärung, dass die Social-Media-Kampagne dafür gesorgt hätte, dass über 20.000 Verbraucher*innen "Mac 'N' Cheese"-Schachteln an Freud*innen und Bekannte verschickt hätten. Das Unternehmen sei sich der Gegenreaktion bewusst gewesen – freut sich aber über den Erfolg des Werbe-Jokes. Die Instagram-Fotos wurden allerdings mittlerweile entfernt, da die Kampagne zu Ende ist.

>> Endlich gibt es Gurkensaft aus der Dose!

  • Quelle:
  • Noizz.de