Dick-Pics waren gestern. Verschick Schokolade!

In Deutschland gibt es die Redewendung „Leck mich doch am A**ch“ – in Amerika sagt man eher mal „Suck my di**k“. Was das auf Deutsch bedeutet, muss man nicht genauer erläutern. Wichtig ist: Eine US-Firma hat aus der Beleidigung eine Geschäftsidee entwickelt. Für knapp 20 Dollar kann man online und anonym bei Dick At Your Door einen Penis aus Schokolade verschicken. Natürlich auch gefüllt. Entweder als witziges Geburtstagsgeschenk – oder als Streich, weil man jemanden nicht leiden kann.

>> Milka bezahlt dich fürs Schokoladen-Essen – fast 13 Euro Stundenlohn!

>> Milka bezahlt dich fürs Schokoladen-Essen – fast 13 Euro Stundenlohn!

Zur Auswahl gibt es drei verschiedene Farben: The Don aus dunkler Schokolade, Blossom aus Milchschokolade und The White Walker aus weißer Schokolade. The Don wird passend in einer schwarzen Schachtel verschickt, die anderen Penisse in einer Blümchenverpackung, oder einer Happy-Birthday-Geschenkbox.

>> Weiße Schokolade ist gar keine Schokolade

Laut Produktbeschreibung handelt es sich dabei sogar um Bioschokolade. Nicht nur das: sie ist auch noch vegan, bis auf den weißen Penis . Die süßen Geschlechtsteile werden aus dem Lager in San Diego, Kalifornien in die ganze Welt, auch außerhalb der USA, verschickt. Das Beste dabei: Bei jeder Bestellung wird ein Dollar an die amerikanische Krebsgesellschaft gespendet, um die Prostatakrebsforschung zu unterstützen.

>> Es gibt jetzt Schoko-Ramen!

Weil es in diesem Fall doch auf die Länge ankommt: Jeder Penis misst wohl knapp 22 Zentimeter und wiegt etwa 230 Gramm. 

>> Smoothie-Marke will mit Sex-Design provozieren

Quelle: Noizz.de