So muss wohl Alien-Nahrung aussehen.

In Atlanta soll demnächst Nakamura eröffnen – ein Restaurant, das eine ganz besondere Art von Essen anbietet. Denn fast alles, was hier auf den Tisch kommt, soll im Dunkeln leuchten. Seien es Getränke – oder eben Ramen! Die Nudeln strahlen dabei in giftigem Grün, der Sud ist Neon-Gelb. Ob das Gericht wirklich Appetit macht, sei dahingestellt. Geil zum Anzusehen ist es aber definitiv. Wie Alien-Nahrung aus dem All! 

>> Burger mit Blaubeeren sind in Japan jetzt ein Ding!

Die Idee für den Shop bekam der Designer Ami Sueki wohl in einem Traum: Die Nakamuras – eine Familie von übernatürlichen Kreaturen – sollen einen Ramen-Shop für Geister betrieben haben. Sueki wollte aber nicht nur ein Restaurant eröffnen, sondern die ganze Geschichte zum Leben zu erwecken. So schloss sich der Designer mit Courtney Hammond zusammen, der Mitbegründerin der nationalen Kunstagentur von Dashboard. Umgesetzt wurde sie dann unter anderem von Suekis Designstudio Zoo as Zoo. Die Homepage steht bereits, eine Kunstausstellung – die Super Bowl Show – ist ebenfalls geplant, und der Laden für die ersten Monate ausverkauft.  

>> Es gibt jetzt Schoko-Ramen!

Kein Wunder, viele Leute haben im Nakamura nämlich nicht Platz: Sechs Gäste können gleichzeitig eine 30-minütige Mahlzeit zu sich nehmen. Während dieser Zeit werden den Besuchern leuchtend dunkle Gerichte und Cocktails serviert, während die Darsteller mit ihnen interagieren. 75 Dollar kostet ein Platz.

>> Hooters schenkt Singles einen Eimer Fett

Die Geschichte der Nakamuras von Ami Sueki: Die Kinder der Nakamuras verlieren in einer stürmischen Nacht ihre Eltern und werden zu Weisen. Viele Jahre später treffen sie sich dann aber im alten Laden ihrer Familie wieder, essen leuchtende Nudeln – und kommen so auf das alte Ramen-Rezept ihrer Eltern. Sie nehmen das alte Restaurant wieder auf und servieren leuchtende Ramen-Schüssel – in der Hoffnung, dass sie so eines Tages wieder ihre Eltern treffen.

Der Shop in Atlanta wird aber wohl nicht der Einzige bleiben. Dashboard und Zoo as Zoo planen anscheinend, Nakamura in Los Angeles, London, Miami, New York, Tokio, Seoul, Sydney und Dubai zu eröffnen. 

Quelle: Noizz.de