Wie wohl ein Döner in Kuchen-Optik schmeckt?

Was wie ein saftiger Dönerspieß aussieht, der außen knusprig und innen saftig ist, entpuppt sich beim Anschnitt als Kuchen: Marmoroptik und Schokoladenstückchen befindet sich im inneren, statt Lammfleisch.

Schaut es euch hier das Making-of an:

Gebacken wurde der Dönerspieß-Kuchen von dem Briten George McCallum und sogar der Grill, der hier nur als Halterung dient und weiter die Optik untermalt, ist selbstgebaut. Was nach jahrelangen Back-Erfahrungen aussieht, ist für George erst seit rund einem Jahr ein Hobby, wie er NOIZZ.de erzählt.

Sich langsam ans Backen heranzutasten, mit beispielsweise einem Sonntagskuchen oder einer Obsttorte zu besonderen Anlässen, kommt für den Kreativ-Angestellten einer Marketing-Agentur nicht in Frage: Große, realistische Motivtorten sind eher sein Ding. Vor allem von herzhaften Gerichten und anderen nicht-kuchigen Gegenständen, lässt er sich gerne inspirieren und baut diese dann sehr detailgetreu nach. Diese teilt er dann auf seinem Instagram-Account "GeorgeMcCallumbakes".

Darunter das typisch britische Fast Food "Fish & Chips", was traditionell mit Erbsen serviert wird:

Motivtorte Foto: George McCallum

Der Ketchup ist in Wirklichkeit eine Erdbeercreme.

Bei seiner Pizza-Torte kann man schon fast hören, wie der knusprige Rand beim Reinbeißen klingt – nie würde man eine süße Torte erwarten:

Motivtorte Foto: George McCallum

Zugegebenermaßen sieht diese Kopie des Big Macs zu gut für McDonald's-Verhältnisse aus, weshalb man hier schon eher sieht, dass es sich um einen Kuchen handelt (aber wirklich nur, weil man von McDonald's andere Qualität gewohnt ist):

Motivtorte Foto: George McCallum

Fast Food ist nicht das einzige Essen, das in einer Motivtorte verwandelt wird. Auch ein Full-Englisch-Frühstücks-Kuchen liegt George – inklusive Pommes, Bohnen, Bacon, Bratwurst und Spiegelei (was man sich halt alles so in England schon zum Frühstück reinpfeift):

Motivtorte Foto: George McCallum

Aber auch nicht essbare Gegenstände backt und kreiert der Brite, wie beispielsweise diese Zigarette:

Motivtorte Foto: George McCallum

Oder um der ganzen Sache noch eins draufzusetzen, hat er eine Koks-Line gebacken:

Koks-Kuchen Foto: George McCallum

Die meisten Motivtorten schafft er in einem Tag, aber größere Projekte, wie den Dönerspieß oder die Zigarette, können schon mal mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Ob er seinen Job in der Marketing-Agentur irgendwann fürs Backen aufgeben würde, weiß er nicht, aber er wünscht sich mehr Budget für mehr crazy Kuchen.

Das wünschen wir ihm auch!

>> Es gibt jetzt eine 5-stöckige Hochzeitstorte komplett aus Käse

>> Restaurant-Kette verkauft Cannabis-Pizza

Quelle: Noizz.de