Because ... why not!?

Rapper P. Diddy und Hollywood-Star Mark Wahlberg wollen jetzt zusammen Fitnesswasser machen. Fitnesswasser mit CBD. Ich meine, warum zur Hölle auch nicht? Immer mehr Menschen geben ihr Geld für Produkte mit dem entspannenden und nicht psychoaktiven Wirkstoff aus – und Fitnesswasser wie Elektrolyten, Mineralstoffen und anderem Gedöns hat Sportfreaks auch schon immer erfolgreich das Geld aus der Tasche gezogen.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Also eine Superidee, businessmäßig, dass Diddy und Mark jetzt in die Firma Alkaline Water Company eingestiegen sind, die aktuell das Sportgetränk namens AQUAhydrate produzieren. "Als Sean und ich in das Geschäft eingestiegen sind, bestand unsere Vision darin, ein Lifestyle-Unternehmen aufzubauen, das sich auf Gesundheit und Wellness konzentriert, und das haben wir auch getan", so der Schauspieler laut "Merry Jane" im offiziellen Pressestatement.

Dabei steht noch nicht einmal fest, wie gut die Wirkung von CBD-Wasser ist. Schließlich sind die enthaltenen Stoffe sehr lichtempfindlich, was bei den durchsichtigen Flaschen von AQUAhydrate ein Problem darstellen dürfte. Außerdem sind in dem Fitnessgetränk wohl nur wahnsinnig geringe Mengen des Wirkstoffes enthalten.

>> Leute, es gibt jetzt Cola mit Apfel-Geschmack

>> Schwarzes Instagram nach Shitstorm: Was ist da los bei True Fruits? cv

  • Quelle:
  • Noizz.de