"Peanut Butter", "Choc'o Brownie" und "Strawberry Cheesecake" gibt es jetzt in Deutschland.

Donnerstagabend. Feierabend. Einkauf am Abend. Im Supermarkt stolpere ich über ein neues Regal, das mitten im Gang steht. Oreos. Drei neue Sorten.

Warte mal … was?! Oreo hat drei neue Sorten rausgebracht?! Einmal den Feierabend-Schlaf aus den Augen gewischt, treibt mir der baldige Zuckerschock schon jetzt die Adern auseinander.

"Peanut Butter", "Choc'o Brownie" und "Strawberry Cheesecake" heißen die neuen Sorten. Sie kommen im herkömmlichen, dunklen Oreo-Keks daher. Nur die Füllungen sind andere. Und so schmecken sie:

Peanut Butter

Direkt zu Beginn kommt die größte Enttäuschung. Während es in den USA die überragend geile Sorte "Chocolate Peanut Butter Pie" gibt, die nach Erdnussbutter-Schokoladen-Kuchen schmeckt, kann die hier gedroppte Geschmacksrichtung nicht überzeugen. Die Mischung aus salzig und süß ist geil, allerdings schmeckt die "Peanut" mehr nach Walnuss. Und zu künstlich. Das war nichts.

Oreo Peanut Butter Foto: privat: Sebastian Goddemeier

Choc'o Brownie

Schmeckt wirklich sehr stark nach Brownies, SEHR schokoladig. Sehr viel Zucker. Sehr geil. Da rattert das Herz gleich ein paar Schläge schneller. Erinnert ein wenig an Prinzenrolle – nur mit brauner Creme. Der Kakao bleibt am Gaumen kleben. Geil!

Oreo Choc'o Brownie Foto: privat: Sebastian Goddemeier

Strawberry Cheesecake

Die 90er sind back, offenbar auch bei Oreo. Der künstliche Erdbeergeschmack riecht nach dem Shampoo, das es eine Weile für Barbies gab. Geschmacklich eine Yogurette. Hm, nee. Das einzig Schöne: die satte Farbe der Creme.

Oreo Strawberry Cheesecake Foto: privat: Sebastian Goddemeier

>> Den Oreo-Kakao brauchen wir dringend auch in Deutschland!

Fazit: Nur eine der neuen Sorten kann wirklich überzeugen, die übrigens alle vegan sind. Allerdings sind die "Golden Oreos" und die herkömmliche Variante mit Vanillecreme zwischen den zwei dunklen Keksen sind einfach besser – und schmecken nach dem Bad in der Milch sooo wunderbar nach Karies und Diabetes.

>> Leute, es gib jetzt „Game of Thrones“-Kekse von Oreo!

Liebes Oreo-Team, gebt uns hier in Deutschland doch auch die "Chocolate Peanut Butter Pie" und die "Pistachio" und die "Salted Caramel" und die "Coconut". Denn die sind pures Heroin für alle Oreo-Liebhaber.

Quelle: NOIZZ-Redaktion