Der Preis bleibt, der Inhalt schrumpft und vor allem ist viel weniger Haselnuss drin…
So kennen wir den beliebten Schokoriegel Foto: Bodo / flickr

Milka hat im Frühjahr diesen Jahres den beliebten Schokoriegel „Nussini“ relauncht. Auch „Tender“ wurde überarbeitet. Die beliebte „Lila Pause" wurde glatt in „Milka & Erdbeer" umbenannt.

Die neuen Schokoriegel von Mondelez Foto: Milka / Promo

Doch der neue „Nussini“-Riegel wurde dabei unbemerkt abgespeckt. Statt 37 Gramm gibt es jetzt nur noch 31,5 Gramm por Riegel. Allerdings für den gleichen Preis. Immer wieder designen Hersteller die Verpackungen neu und sparen gleichzeitig am Inhalt. Die Kunden merken dies oft nicht.

Die Verbraucherzentrale Hamburg kührt jeden Monat Mogelpackungen. Im Juni ist es der „Nussini“-Riegel.

Seit ein paar Monaten steht die neue Verpackung in den Regalen Foto: Like_the_Grand_Canyon / flickr

Denn neben der reduzierten Füllmenge, wurde die wichtigste Zutat fast halbiert! Der Hersteller Mondelez spart damit an der teuersten Zutat: den Haselnüssen.

Dabei hatte der Riegel seinen Namen doch eigentlich wegen den vielen Nüssen und auch im neuen Werbespot wird genau damit geworben.

Wir sind uns nicht sicher, ob Eichhörnchen wirklich noch so heiß auf den Riegel sind…

Quelle: Noizz.de