Neat Burger is coming!

Lewis Hamilton investiert in fleischlose Burger! Am 2. September launcht die Marke des Sportlers Neat Burger, die er in Kooperation mit Nahrungsmittelproduzent Beyond Meat ins Leben ruft. Die erste Filiale wird in London eröffnet und soll nur der Startschuss für 13 weitere sein, die in den kommenden zwei Jahren geplant sind, wie unter anderem im "Mirror" zu lesen ist.

Der mehrfache Weltmeister ist bekannt für seinen veganen Lebensstil, den er als Voraussetzung für seine perfekte körperliche Verfassung ansieht. Im Interview mit "Mirror" sagt der Brite:

"Ich bin sehr leidenschaftlich darin, Gutes für unsere Welt zu tun, und ich respektiere Neat Burgers Einsatz bei ethischeren Praktiken und der Unterstützung kleiner Unternehmen sehr. Die Zusammenarbeit mit ihnen macht mich also wirklich stolz."

>> Wie uns A$AP Rocky wissen lässt, dass er veganer ist

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Es ginge ihm aber auch um das Produkt, erklärt er weiter: "Als jemand, der sich sowieso vegan ernährt, bin ich überzeugt, dass wir gesündere Malzeiten brauchen, die trotzdem richtig lecker sind und gleichzeitig eine aufregende und neue Geschmacks-Erfahrung für alle bieten, die sich vielleicht auch gerne fleischlos ernähren wollen."

[Anzeige: Hier gibt es vegane Kondome von Einhorn.]

Beyond Meat?

Beyond Meat sorgt bereits seit Monaten für internationales Aufsehen, weil es dem Unternehmen gelungen ist, aus Erbsenproteinen täuschend echtes "Fleisch" herzustellen. Ausverkaufte Supermärkte und diverse Kollaborationen sind das jüngste Ergebnis ihres Erfolgs.

>> KFC und Beyond Meat bringen veganes Chicken raus

  • Quelle:
  • Noizz.de