Eine Frau in Indiana, USA, findet ein übergroßes Chicken Nugget. Doch bei genauerem Hinsehen merkt sie, dass das Brathähnchen nichts mit Fleisch zu tun. Es ist ein Kristall.

Die 20-jährige Amelia Rude betreibt zusammen mit ihrem Freund in Indiana ein Edelsteinschmuckgeschäft. Sie fertigt individuelle Armbänder an und sammelt außergewöhnliche Kristalle. 700 Stück hat sie bereits. Mit dabei: Ein handgroßer Kristall, der aussieht wie ein frittiertes Hühnchen. Nachdem Amelia ein Foto auf Reddit hochgeladen hat, erobert der "Kentucky Fried Crystall" das Netz.

>> Donald Trump serviert Fast Food im Weißen Haus

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Kristall sieht aus wie übergroßes Chicken Nugget

Warum? Es sieht so saftig, lecker aus, dass man am liebsten die knusprige Panade abnagen will. Wer das macht, hat danach aber wohl keine Zähne mehr. Kristalle sind Festkörper, dessen Bausteine eine starke Struktur aufweisen. Bei dem Fake-Nugget handelt sich nach Aussagen von Amelia gegenüber "Unilad" um ein Calciumcarbonat-Cluster.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Es sei aber wohl nicht selten, dass Kristalle Lebensmittel ähneln. Amelia hat wohl schon Kristalle gesehen, die wie Schinken, Käsekuchen und Grapefruits aussehen.

>> Designerin züchtet Kristalle aus Schweiß und Urin

>> KFC schmeißt jetzt Hochzeiten zum Thema "Chicken"

lcw

  • Quelle:
  • Noizz.de