Neuer KitKat-Geschmack, whoop, whoop!

Wir wissen, dass ihr nichts geiler findet, als Süßigkeiten in abgefahrenen Geschmacksrichtungen. Und lasst es euch gesagt sein – verrückter wird es auf dem Schoko-Markt dieses Jahr nicht mehr. Denn KitKat mit Yuzu-Sake-Geschmack ist in the house und bereit, euren Geschmacksnerven eine ganz neue Erfahrung zu bescheren. Vorausgesetzt ihr seid gerade in Japan. Denn nur dort könnt ihr die neuen Riegel kaufen. Schade eigentlich.

Doch bis ihr euren Flug in das Land der aufgehenden Sonne gebucht habt, informieren wir euch noch schnell, was Yuzu Sake überhaupt ist. Sake sollte den meisten ein Begriff sein. Für den Rest: Es ist ein alkoholisches Getränk aus Japan, das aus poliertem Reis gebraut ist. Yuzu dagegen ist etwas unbekannter: Es ist eine japanische Frucht, die wie eine Mischung aus Grapefruit und Limette schmeckt. Vermischt mit einem weißen Kit Kat-Riegel klingt das nach dem fancy Snack, den wir diesen Herbst einfach snacken müssen.

Wer sich aufgrund dieser Geschmacksbeschreibung einen Flug nach Japan gebucht hat, sollte noch eines wissen: Eine Box bekommt ihr für umgerechnet 6,50 US-Dollar. Aber das macht dann wohl auch keinen Unterschied mehr. Guten Flug und guten Appetit.

>> In den USA gibt's bald Kit Kat mit Minz-Schokolade-Geschmack

>> Den Oreo-Kakao brauchen wir dringend auch in Deutschland!

>> Leute, es gibt jetzt Cola mit Apfel-Geschmack

Quelle: Noizz.de