... vorerst aber nur in Großbritannien.

Auch wenn es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit war, ist das ein fetter Grund zu feiern: Ab heute kann man sich's als Veganer auch bei KFC UK schmecken lassen. Mit "The Imposter" werden in 16 ausgewählten britischen Filialen der Fastfood-Kette fortan all deine Fried-Chicken-Träume erfüllt, ohne auch nur einem einzigen Hühnchen eine Feder zu krümmen.

Der vegane Chickenburger besteht aus einem Filetstück der Marke Quorn, ummantelt mit Kräutern und Gewürzen im typischen KFC-Style. Dazu knackiger Eisbergsalat und – ACHTUNG, GEILHEIT – vegane Mayo. Natürlich im klassischen Sesambrötchen. Wir hätten jetzt auf jeden Fall Bock.

Laut "peta.de" war der Release des veganen KFC-Leckerbissens wohl die Folge einer Petition, die immerhin 13.000 PETA-Unterstützer*innen unterzeichnet hatten. Wann und ob das Antibiotika-Hähnchen-freie Teil auch in Deutschland in die Buden kommt, ist nicht bekannt.

Bis dahin naschen wir freudig gespannt am Big Vegan TS von Mc Donalds, den wir schon für euch getestet haben. Den gibt es in England übrigens nicht.

>> Bis 2040 könnte es mehr Laborfleisch als echtes Fleisch geben

>> "Nicht den ganzen Tag tote Tiere essen": Wird Kollegah jetzt zum Veganer?

TB

Quelle: NOIZZ-Redaktion