Foodporn hat einen neuen Namen: Cheebab.

Menschen lieben Döner. Doch Döner ist nicht einfach nur „Fleisch, Soße, scharf“, sondern eine komplexe Zusammenstellung von Zutaten, die viel über dich aussagt: Bist du Vegetarier, nimmst du Falafel. Lebst du gesund, nimmst du den Gemüsedöner. Hast du ein Date, verzichtest du auf Zwiebeln und Knoblauchsoße.

>> Sind MDMA-Käse das neue Partyfood?

Eine wichtige Zutat hat bisher aber bei jedem Döner gefehlt: Käse. Und den ersten Käse-Döner gibt es nicht in der Kebab-Hauptstadt Berlin – sondern im südwestlich gelegenen Freiburg im Breisgau.

Das Freiburger Onlinemagazin „fudder.de“ hat den wohl ersten Käse-Döner Deutschlands entdeckt und zuerst darüber berichtet. Und damit keine Missverständnisse aufkommen: Mit Käse im Döner sind nicht die wenigen Feta-Krümel oder der quietschende Halloumi gemeint. Sondern ein fettes, knusprig gebratenes Stück Käse – natürlich am Spieß!

Bilal Aksu, Betreiber des Basak Döner Foto: Gina Kutkat / fudder.de
Der Cheebab aka Käse-Döner Foto: Gina Kutkat / fudder.de

Den sogenannten „Cheebab“ – Cheese und Kebab – hat laut „fudder.de“ Käser Roland Rüegg aus dem Zürcher Oberland erfunden. In der Schweiz soll es bereits mehrere Dönerbuden mit Cheebab geben. Als erster nach Deutschland gebracht hat ihn aber wohl Bilal Aksu.

>> Pizza mit 111 Käsesorten? Wir haben sie probiert!

Aksu ist der Betreiber des Freiburger „Basak Döner“. Durch einen Stammkunden konnte er Kontakt zu dem Käse-Döner-Erfinder Roland Rüegg herstellen.

Der Cheebab Foto: Gina Kutkat / fudder.de

Bei dem Käsespieß soll es sich laut fudder um „elfenbeinfarbigen Halbhartkäse aus pasteurisierter Milch“ handeln, der „ohne tierisches Lab hergestellt“ ist. So schmilzt er nicht einfach wie flüssiges Raclette, sondern lässt sich in knusprigen Scheiben wie Dönerfleisch filetieren. Wenn das nicht mal Konkurrenz für Mustafas berühmten Gemüsedöner am Mehringdamm ist ...

Falls ihr Mitte des Monats im Südwesten der Republik sein solltet: Denn „Cheebab“ gibt's ab dem 15. Dezember in der Freiburger Habsburgerstraße. Mit Käse, Soße, scharf.

Quelle: Noizz.de