Die Macher des Impossible Burgers sind zurück.

Impossible Foods hat mit dem veganen, mega authentischem Rindfleisch-Patty Impossible Burger vor einigen Jahren den Markt an rein pflanzlichen Fleischalternativen gehörig revolutioniert. Seitdem gab es viele Nachahmer wie hierzulande der Incredible Burger, den es zum Beispiel bei McDonald's als Big Vegan TS gibt. Jetzt will Impossible Foods die Grenzen des guten Geschmacks erneut erweitern und hat zwei Schweinefleisch-Ersatzprodukte entwickelt.

Schweinefleisch ist nach Angaben des Branchenmagazins "Eater" das am meisten konsumierte Fleisch der Welt. Damit könnte die Firma aus Kalifornien also einen riesigen Markt erschließen. Menschen, die aus religiösen Gründen kein Schwein konsumieren, könnten neben Flexitariern, Vegetariern und Veganer eine weitere Zielgruppe werden. Das Impossible Pork "zeichnet sich durch seinen milden, herzhaften Geschmack aus, der einem Gericht zarte Tiefe und Umami-Reichhaltigkeit verleiht, ohne wild oder überwältigend zu wirken", so der Hersteller.

Das vegane Schweinefleisch und eine vegane Wurst wird zuerst in ausgewählten Burger-King-Filialen in den USA auf dem Grill landen. Die Impossible Sausage gibt es dort in einem vegetarischen, limitiertem Frühstücks Sandwich, dessen Base ein Croissant ist: das Croissan’wich.

>> Burger Kings neuer "rein pflanzlicher" Burger ist doch nicht vegan – Shitstorm!

>> Bei McDonald's gibt's bald das erste komplett vegane McMenü – mit veganem Nugget-Ersatz

Quelle: Noizz.de