Hmmm, legga legga.

Stell dir vor, wie du den Löffel in ein Mayonnaise-Glas tunkst und ihn danach ableckst. Einen fetten Klecks dickflüssige Creme aus Eigelb, Öl und Essig – der mit 680 Kilokalorien pro 100 Gramm deine Hüfte schmückt. Wie viel Löffel Mayonnaise kannst du runterschlucken, ohne einen Würgereiz zu bekommen? Ohne Pommes versteht sich. Einen? Zwei? Eine Frau aus Arizona schafft über drei Gläser in nur drei Minuten – und trägt damit stolz den Titel Majo-Monster.

>> OMG: Heinz hat den Mayo-Ketchup erfunden

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Dame aus der USA heißt Michelle Lesco. Sie hat für einen Titel des "Guinness World Record" 2.448 Gramm Mayonnaise verdrückt und hat schon davor andere Essrekorde gebrochen: Sie verdrückt einen Teller Pasta in 26,69 Sekunden und einen Hot Dog – sogar ohne Hände – in 21,60.

Lesco meint gegenüber "LadBible", dass sie nur so schnell riesige Portionen essen kann, weil ihr Stoffwechsel so gut und schnell arbeitet. Trotzdem müsse man für Esswettbewerbe viel üben. Wie man das macht? Möglichst viel von dem gleichen Gericht essen und so den Magen vergrößern.  

Dann doch lieber Ketchup.

>> Es gibt jetzt Ketchup-Kaviar!

>> Es gibt jetzt Ketchup-Eis - nur wegen Ed Sheeran!

  • Quelle:
  • Noizz.de