Speisen wie im antiken Ägypten, der venedischen Renaissance oder im viktorianischen London.

Die Helden aus dem Game Assasin's Creed – eines der weltweit erfolgreichsten Computerspiele überhaupt – reisen in die Vergangenheit, behaupten sich in verschiedenen Epochen, erleben historische Ereignisse und treffen bekannte Persönlichkeiten wie Richard Löwenherz, Leonardo da Vinci oder Benjamin Franklin.

[Auch interessant: Diese 20 Spiele sind auf der neuen Playstation Classic]

Fans der Spiele können jetzt im echten Leben eine Food-Zeitreise machen – und in der Gegenwart 70 Rezepte nachkochen. Die sind angeregt aus dem Antiken Ägypten oder auch dem viktorianischen Zeitalter: Hasenpfeffer mit Wurzelgemüse, Reispudding mit Pistazien und Rosenwasser, aber auch Hummus aus Siwa.

Autor ist der französische Koch Thibaud Villanova, der sich für seine Kreationen auch schon von „Star Wars“, „Breaking Bad“ und „The Big Bang Theory“ inspirieren lassen hat und mehrere an die Popkultur angelehnte Kochbücher rausgebracht hat.

24,99 Euro kostet sein Assasin's Creed Kochbuch auf Amazon.

[Auch interessant: Die ersten Bilder der Fortnite-Gun von Nerf sind da]

Quelle: Noizz.de