Falafel Galore!

Vegetarische und selbst vegane Gerichte sind in Deutschlands Uni-Mensen schon lange keine Seltenheit mehr. Schließlich ernähren sich gerade Studenten oft bewusst – und eben ohne Fleisch. Diesen Trend unterstützt die Freie Universität in Berlin bereits seit Jahren mit einer komplett vegetarischen Mensa.

>> Warum Vegan-sein so scheiße ist

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Jetzt geht die Exzellenzuniversität im Süden der Hauptstadt noch einen Schritt weiter: Ab April wird es an der FU eine rein vegane Mensa geben. Wo genau sich das Mekka für alle Tierfreunde befinden wird, ist noch unklar. Für den Namen der neuen Veggie-Mensa dürfen Studierende jetzt allerdings schon einmal Vorschläge einreichen, wie die Uni bei Facebook verkündet. Zum kommenden Sommersemester 2019 soll die neue Kantine mit dem unbekannten Namen bereits geöffnet sein.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

>> Wegen Tierschutz: Halal-Fleisch darf kein Bio-Siegel kriegen

Quelle: Noizz.de