Also ... äh ... Sprite?

Ein Jahr lang hat Coca-Cola an der durchsichtigen Limo gearbeitet: Ab dem 10. Juni wird sie erhältlich sein, allerdings nur in Japan. Für den europäischen Markt ist vorerst kein Verkauf geplant.

>> Schmeckt der vegane Beyond-Meat-Burger wirklich nach Fleisch?

Schmecken soll das Getränk natürlich weiterhin nach Cola, aber mit einem Hauch Zitronengeschmack, außerdem wird die Variante keine Kalorien haben. Das entschied das Unternehmen nach einigen Tests. Für die transparente Eigenschaft wurde auf den Farbstoff Zuckercouleur (E 150d) verzichtet, der dafür sorgt, dass Coca-Cola eingefärbt ist.

Erst vor kurzem sind zwei neue Coca-Cola-Getränke in Japan auf den Markt gekommen: die Coca-Cola Plus, die mit Dextrin beim Abnehmen helfen soll, und Lemondo, ein alkoholisches Getränk. Auch für diese Getränke hat Coca-Cola vorerst keinen Verkauf auf dem europäischen Markt vorgesehen.

Mal sehen, ob Coca-Cola in Europa auch bald ein paar neue Getränke raushaut!

>> Weltweit größtes Nutella-Werk in Frankreich schon wieder lahm

Quelle: Noizz.de