Ihr glaubt nicht, wie teuer sie sind.

Nudeln sind ja nun wirklich nicht teuer. Eigentlich. Doch der italienische Hersteller „Pastificio di Martino" wollte das ändern – und brachte nun Luxus-Nudeln auf den Markt – zusammen mit Dolce & Gabbana.

Das besondere an den Nudeln? Nichts. Einzig die Verpackung und die Geschenkebox sind anders und – Stichwort künstliche Verknappung – auf 5000 Stück begrenzt.

Der Inhalt? 2x 500 g Spaghetti, 2x 500 g Penne, eine Packung Paccheri und eine Designer-Schürze. Das wars. Wir finden das mehr als albern.

Quelle: tz