Eigentlich braucht IKEA für geiles Essen gar keine Hilfe mehr. Das Möbelhaus hat mit seinen Hot Dogs, Köttbullar und Zimtschnecken schon längst alle Foodies auf seiner Seite. Nun will die Fastfood-Kette Pizza Hut von diesem Ruf profitieren.

Pizza Hut steht auf merkwürdige Kollabos. Vor Kurzem noch entwickelten sie zusammen mit KFC eine Popcorn Chicken Pizza. Nun arbeiten sie mit IKEA an einer Pizza, die gleichzeitig "schwedisches Möbelhaus" und "Fastfood-Pizzabäcker" sagt. Das Ergebnis: Die Köttbullar-Pizza.

Daraus besteht die Köttbullar-Pizza

Die Delikatesse soll eine knusprige Kruste haben und ist belegt mit Tomatensoße, Mozzarella und Paprika. IKEA steuert noch acht Köttbullar dazu, fertig ist das Gericht. Obwohl IKEA mit seinen geplanten veganen Köttbullar eigentlich gerade an pflanzenbasierten Alternativen arbeitet, ist diese Kollabo wohl nichts für Veganer.

>> Ikea bringt vegane Köttbullar raus

IKEAs berühmte Köttbullar

Beworben hat IKEA und Pizza Hut diese Delikatesse bisher nur in Hongkong. Die Köttbullar-Pizza wird vorerst auch nur hier erhältlich sein.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

>> Ikea schließt sämtliche Filialen in China wegen Coronavirus

  • Quelle:
  • Noizz.de