Was für ein Oschi!

Mit einem Gewicht von 1071,8 Kilogramm (!) bricht er so ziemlich alle Rekorde. Ausgestellt wird das gute Stück im New York Botanical Garden, wohin in den vergangenen Tagen tausende Menschen strömten, um das Riesengemüse zu bestaunen.

Züchter und Besitzer ist Joe Holland aus Seattle im Bundesstaat Washington. Der Rentner hatte beim jährlichem Kürbiswettbewerb mit seinem Rekord-Kürbis vor zwei Wochen bereits den ersten Platz abgeräumt und ein Preisgeld in Höhe von 14.172 Euro einkassiert. Denn bei dem Event werden knapp sechs Euro pro 450 Gramm gezahlt. Holland ist ein wahrer Experte: Es war bereits sein siebter Triumph!

[Mehr dazu: Alles, was du zu Halloween wissen musst]

Quelle: Noizz.de