Gibt's bald Eistee mit Weed-Geschmack?

Die Arizona Beverages Company hat gerade einen fetten Deal mit der Cannabis-Firma Dixie Brands Inc. abgeschlossen. Der Getränkehersteller und der Marihuana-Produzent scheinen einige Produkte bereits in Planung zu haben, vermutlich wird es zunächst Vape Pens und Gummibärchen geben. Doch auch eine Vielzahl von Getränken, Tee, Limonade, Kaffee oder Selters könnten Arizona und Dixie Brands Inc. bald zusammen auf den Markt bringen, wie "The Wall Street Journal" berichtet.

"Man muss bereit sein, Dinge auszuprobieren", erklärt Don Vultaggio, CEO von Arizona, die Entscheidung, in den Weed-Markt einzusteigen, "Der Vorteil ist, dass wir einer der ersten in einem aufstrebenden Gebiet sind". Der Eisteehersteller hat in letzter Zeit immer wieder Aufsehen erregt, zum Beispiel als das Brand Adidas-Sneaker im Arizona-Look bei einem Pop-up für nur 99 Cent verkaufte.

>> dm schmeißt alle CBD-Produkte raus – Rossmann nicht

>> Beauty-Blogger launcht Cannabis-Merch – und Fans sind einfach nur verwirrt

Quelle: Noizz.de