*Füllt Adoptionsformular aus*

Quilty ist ein Kater in einem Tierheim in Houston, Texas. Er ist ein Serientäter und sitzt bereits seit Längerem bei der Friends for Life Animal Rescue Organisation ein. Seit Kurzem muss Quilty seine Zeit in Einzelhaft fristen, denn er hat begonnen, andere Katzen Nachts aus ihren Zellen zu lassen. Das fanden die Mitarbeiter gar nicht mal so cool. Seitdem heißt es für den Kater: alleine in der Lobby des Tierheims abhängen. Hier ein Video eines erneuten Ausbruchsversuchs:

Nach Angaben des Tierheims hat das 6-jährige Haustier schon immer den Hund seiner Familie ins Haus gelassen, obwohl der eigentlich draußen bleiben sollte. Irgendwie bad ass, oder? Kein Wunder, dass der Kater schon einen Fan-Account bei Instagram mit 15.000 Followern hat, #freequilty. "Wenn jemand auf der Suche nach einer cleveren Katze ist, die mit Hunden zurechtkommt, aber nicht mit verschlossenen Türen, dann haben wir jemanden, den du unbedingt treffen musst", schreibt die Tierschutzorganisation bei Facebook.

>> Studie: Katzen-Besitzer fotografieren ihr Tier 7 Mal täglich

>> Welpe "Molly" stirbt an Herzinfarkt – wegen zu lautem Feuerwerk

Quelle: Noizz.de