Das Dikdik ist das süßeste Tier, das du diese Woche sehen wirst

Juliane Reuther

Popkultur, Politik & Feminismus
Teilen
40
Twittern
Das Dikdik ist das wohl putzigste Tier der Welt Foto: Barcroft Animals / YouTube

Es markiert sein Revier mit Tränen und lebt streng monogam.

Die afrikanische Zwergantilope ist wohl mit eines der süßesten Geschöpfe, die auf unsere Erde so rumhopsen. Das sogenannte Dikdik ist in den meisten Fällen gerade einmal so groß wie ein Hase, sieht aber aus wie eine Antilope im Miniformat. Doch abgesehen von dem Zuckerwert von 100 Prozent sind die Dikdiks auch so mit die witzigste Tierart ever.

[Auch interessant: Schwules Pinguin-Paar entführt ein Küken im Zoo]

Man unterscheidet bei den afrikanischen Zwergantilopen vier verschiedene Arten, besonders die Günther-Dikdiks und Thomas-Dikdiks sind dabei meiner Meinung nach nennenswert. Wer hätte gedacht, dass so ein süßes Tierchen genauso heißen kann wie mein abgedrehter Großonkel, der selbst im Winter nur Sandalen ohne Socken trägt.

Bei Gefahr springen die kleinen Ficher übrigens im Zickzack davon und geben mit einem Alarmruf allen anderen Tieren in der Nähe Bescheid, dass sie gerade so richtig Schiss haben.

Dikdiks sind außerdem die Definition von #couplegoals. Sie leben monogam und verbringen den Rest ihres Lebens nicht im Rudel, sondern mit ihrem Bae. Dabei verbringen sie sogar zwei Drittel ihrer Zeit mit ihrem Partner. Okay, das wäre mir dann vielleicht schon etwas zu viel Zeit ...

[Auch interessant: Affen im Melbourner Zoo sind auf Bananen-Entzug – weil sie zu dick sind]

Der allerbeste Fact zu Dikdiks ist allerdings, dass sie ihr Revier mit Tränen markieren. Kann man noch mehr emo sein? So viele Tränen, wie es braucht, um ihr Territorium von mehreren Hektar zu markieren, weine ich zum Glück nur montagmorgens.

Hach, und wo kriege ich jetzt so ein süßes Zwergantilopchen her?

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen