Schon kommende Woche wollen die Piloten ihre Arbeit niederlegen.

Sie sind günstig, sie fliegen fast überall hin – jetzt streiken sie. Ryanair-Piloten haben neue Proteste angekündigt – und das mitten in der Ferienzeit! Am Donnerstag, 12. Juli 2018, wollen sie für 24 Stunden den Betrieb einstellen. Der Grund dafür ist ein Streit zwischen den Piloten und der irischen Arbeitergewerkschaft Fórsa. Die Gewerkschaft hatte sich zuvor nicht auf eine Anfrage der Piloten gemeldet, in der sie neue Regelungen der Dienstgrade bei Ryanair besprechen wollten.

Auch Deutsche können von den Streiks betroffen sein – vor allem Flüge zwischen Berlin-Schönefeld und Dublin.

Die Airline selbst reagiert „enttäuscht” auf die Drohungen der Piloten. Sorgen mache man sich aber nicht. „100 Piloten wollen streiken, aber bei uns arbeiten mehr als 4000 Piloten”, so ein Sprecher. Am Dienstag, also erst zwei Tage vor dem Streiktag, sollen Fluggäste darüber informiert werden, ob ihr Flug betroffen ist.

Übrigens: So bucht ihr immer den billigsten Flug

Quelle: Noizz.de