In diesem Comic-Café in Seoul wirst du zum Cartoon-Charakter

Genna-Luisa Thiele

Popkultur, Psycho
Teilen
Twittern
Die perfekte Illusion: Eine Besucherin im Comic-Café in Seol Foto: buyhow / Instagram

Die optische Täuschung wirkt erschreckend echt!

Auf den ersten Blick wirkt es, als stecke die junge Frau mit der Kaffeetasse in der Hand freiwillig in einer schwarz-weißen Cartoon-Welt fest.

Dabei sitzt die Touristin in Wirklichkeit nur vor skurrilen Skizzen an den Wänden eines Comic-Cafés in Seoul, Südkorea.

Das Café heißt „Cafe Yeonnam-dong 239-2“ – benannt nach seiner Adresse – und hat seit der Eröffnung im Juli 2017 riesigen Besucheransturm aus aller Welt, gilt aber auch als Hotspot für die Bewohner. Das Café liegt in einem hippen kleinen Kiez.

Inspo für die Inneneinrichtung war die gefeierte koreanische Serie „W“.

Darin landen die Hauptcharaktere in einer Cartoon-Welt.

Wer will da noch langweilig vor der pinken Paul-Smith-Wand in Los Angeles seine Selfies schießen?

[Mehr dazu: Die beliebteste Selfie-Wand der Welt wurde zerstört]

Die nächste Selfie-Location ist gefunden …

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen