Ein richtiger Kanye-Move.

Irgendwie hat keiner mehr so recht geglaubt, dass die Glow-in-the-Dark-YEEZYs irgendwann noch kommen – sie wurden vor einer halben Ewigkeit angekündigt. Vor einem Monat veröffentlichte die Gerüchte-Plattform YEEZY Mafia ein angebliches Release-Date: Freitag, 25. Mai. Am Mittwoch droppte der Schuh dann aus heiterem Himmel – scheiß auf das Release-Date!

>> Kanye Wests "Glow-in-the-Dark"-YEEZYs Release-Date und Preis

Für 225 Euro konnten YEEZY-Fans den YEEZY BOOST 250 V2 "Glow in the Dark" online bestellen. Nur wenige Größen waren erhältlich, der richtige Drop in den Stores folgt am 25. Mai.

Auf die Idee des leuchtenden YEEZYs brachte Kanye angeblich seine Tochter North West. Sie wollte ihre Schuhe nämlich erst anziehen, als ihr versprochen würde, dass sie im Dunkeln leuchten würden. Kanye meinte daraufhin wohl, dass er es möglich machen wolle. Schon im Dezember sagte die YEEZY Mafia korrekt voraus, dass der Schuh im Frühling 2019 dann wirklich droppen würde.

>> Kanye bringt Kirchen-Kollektion auf Coachella-Festival raus

Quelle: Noizz.de