Supreme ist in Kollabos schon ziemlich erfahren. Schließlich haben sie schon fast alles auf dieser Welt mit ihrem Logo versehen und gezeigt, dass ein Markenname nicht nur aufs Etikett gehört. Doch diese Kollabo ist irgendwie anders.

Supreme hat schon mit Oreos, Nike und Louis Vuitton zusammengearbeitet. Um die Bandbreite ihrer Marken-Kollaborationen auszuweiten, hat die Hype-Marke nun eine Kollabo mit der Outdoor-Marke The North Face angekündigt.

Die nun veröffentlichte Kollektion scheint für Abenteurer gemacht zu sein, die gerne mit Supreme-Logo rumlaufen. Teil davon sind unter anderem eine Regenjacke von The North Face RTG und ein RTG Rollkragenpullover, ein Balaclava und ein Rucksack.

Supreme x The North Face: So sieht die Kollektion aus

In der Kollabo hält sich Supreme erstaunlich zurückhaltend. Anstatt ein großes Supreme-Logo in weißer Futura Bold Italic Font auf beliebige North-Face-Artikel raufzuballern, hat Supreme sich bei dieser Kollabo relativ im Hintergrund gehalten. Der Name der Brand steht lediglich unscheinbar auf den Kapuzen der Jacken oder ganz klein unter dem Logo von The North Face.

Die Kollabo von Supreme und The North Face
Die Kollabo von Supreme und The North Face
Die Kollabo von Supreme und The North Face
Die Kollabo von Supreme und The North Face
Die Kollabo von Supreme und The North Face
Die Kollabo von Supreme und The North Face

Ab dem 12. März kannst du die Teile in den Supreme-Stores in New York, Brooklyn, Los Angeles, San Francisco, London und Paris coppen. Wer nicht zufällig dort in der Gegend ist – ihr könnt es auch online versuchen.

>> Supreme-Gründer James Jebbia: "Wir verändern uns nicht"

>> Es gibt jetzt Oreos von Supreme – und ich bin verwirrt

  • Quelle:
  • Noizz.de