Die Kollektion wurde bei der New York Fashion Week vorgestellt.

Kaum ein Brand symbolisiert die Rückkehr der 2000er so wie Juicy Couture. Das Label aus Los Angeles war in Zeiten von "The Simple Life" mit Nicole Richie und Paris Hilton ganz groß und hat es auf wundersame Weise geschafft, den Velour-Jogginganzug in den letzten Jahren wieder cool zu machen.

Die "South Korean"-Kollektion wurde bei einem Pop-up in New York vorgestellt Foto: Juicy Couture

Doch auch den aktuellen Zeitgeist scheint Juicy nicht aus den Augen zu verlieren und hat sich jetzt bei der neuen Kollektion von K-Pop inspirieren lassen. Die South Korean Collection wurde in einem Pop-up während der New Yorker Fashion Week vorgestellt und enthält unter anderem Sweatshirts mit grafischem Druck, Trainingshosen und -anzüge in Pastellfarben, Jeansjacken und einen Parka in Leomuster. Der Look der Pieces erinnert dabei ganz klar an den Style und die Logos beziehungsweise das Branding von Korean-Pop-Bands wie BTS, Blackpink oder Monsta X.

>> Macht Justin Bieber einen Song mit BTS-Sänger Jungkook?

Die neue Kollektion von Juicy ist inspiriert von K-Pop Foto: Juicy Couture
Teile aus der "South Korean"-Kollektion Foto: Juicy Couture

Wann genau die Kollektion erhältlich sein wird, wurde bisher noch nicht bekanntgegeben.

>> Die K-Pop-Band ATEEZ im NOIZZ-Interview – über BTS und Augenkontakt mit Fans

Quelle: Noizz.de