Für ein bisschen Nostalgie sorgen momentan zahlreiche Kollabos von großen Footwear-Marken mit Disney und Co. Welche lohnen sich wirklich?

In den Brainstormings großer Sneaker-Firmen scheint gerade ein Stichwort besonders oft zu fallen: Cartoons. Sonic, Scooby Doo, Goofy – gerade die Neunziger scheinen es den Footwear-Giganten angetan zu haben. Weil man sich in so einem Getümmel der Cartoon-Kollabos schon mal verlieren kann, haben wir für euch die fünf gelungensten Kollabos des Sommers zusammengesucht.

>> Die ultimative 90s-Kollabo: Skechers droppt "Sailor Moon"-Sneaker

#1: Vans und "Die Simpsons"

Zum 30-jährigen Geburtstag der "Simpsons" hat Vans der Zeichentrick-Familie eine ganze Schuhkollektion gewidmet. Darin werden alle fünf Familienmitglieder der Simpsons gefeatured: Marge, Homer, Lisa, Bart und Maggie. Ein Old-Skool-Modell zeigt zum Beispiel Marge mit Frottee-Afro, ein Chukka-Pro-Modell "El Barto" als Graffiti-Zeichnung, und ein Sk8-Hi-Modell mit einem "Lisa Simpson for President"-Patch. Die Schuhe werden ab dem 7. August online erhältlich sein.

Der Lisa-Simpson-Sneaker von Vans
Der Marge-Simpson-Sneaker von Vans

#2: Diadora und "Pink Panther"

Für diese Kollabo hat sich Diadora mit der italienischen Marke LC23 zusammengetan. Das Produkt: Ein Paar rosarote Schuhe, wie es sich für den rosaroten Panther gehört. In der Sohle und auf der Ferse ist das Gesicht des rosaroten Panthers zu sehen. Für knapp 200 Euro kamen die Schuhe Ende April 2020 auf den Markt.

Diadoras "Pink Panther"-Sneaker

#3: Converse und "Scooby Doo"

Pünktlich zum Start des neuen "Scooby Doo"-Films im Juli 2020 hat sich Converse um diese Kollabo bemüht. Sowohl der Low- wie auch der High-top Converse haben ein Scooby-Makeover bekommen, das für alle die-hard-Fans ein Muss ist. Seit dem 23. Juni gibt es sie für gute 50 Euro zu kaufen.

Converses "Scooby Doo"-Sneaker
Converses "Scooby Doo"-Sneaker

#4: Adidas und "Goofy"

Adidas hat sich das Goofy-Image geschnappt und auf gleich zwei Kollabo-Serien zurechtgeschneidert. Die erste besteht aus zwei klassischen Adidas-Silhouetten: 3MC und Nizza. Die gibt es schon seit dem 1. Juli zu kaufen, für erschwingliche 60 Euro.

Adidas' "Goofy"-Sneaker
Adidas' "Goofy"-Sneaker
Adidas' "Goofy"-Sneaker
Adidas' "Goofy"-Sneaker

Für die zweite Kollabo hat sich Adidas den UltraBOOST geschnappt und mit Goofy-Sketches versehen. Ab dem 15. Juli wird der Schuh für knapp 160 Euro online erhältlich sein.

Adidas' "Goofy"-Sneaker
Adidas' "Goofy"-Sneaker

#5: Converse und "Loony Tunes"

Am 27. Juli wird Bugs Bunny 80 Jahre alt – ein Anlass für den Fashion-Store KITH, dem Loony-Tunes-Hasen einen Converse-Sneaker zu widmen. Das kam dabei rum: ein High-Top mit der gesamten ikonischen Loony-Tunes-Bande auf dem Knöchel. Ab dem 13. Juli ist er online erhältlich.

Converses "Loony Tunes"-Sneaker

#6: Vans und "Mister Cartoon"

Auf den Vans-Modellen Authentic 44 DX und Old Skool 36 DX ziert sich zwar keine bekannte Cartoon-Figur, dafür aber eine Zeichentrick-Ästhetik, designt vom Künstler "Mister Cartoon" aus Los Angeles. Sein Design ist inspiriert vom Street Style in Tokyo und Los Angeles. Die Schuhe sind eine Dreier-Kollabo zwischen Vans, NEIGHBORHOOD und Mister Cartoon und sind seit dem 26. Juni erhältlich.

Vans "Mister Cartoon"-Kollabo

>> Dragonball Z und Adidas sind aufs Schwein gekommen – mit ihrer neuen Sneaker-Kollabo

  • Quelle:
  • Noizz.de