Liebe Designer, das ist nicht euer Ernst?!

Wenn du gerade auf der Suche nach dem passenden Outfit für die nächste Bad Taste Party bist, dann bitte einfach weiterscrollen.

Die Haute-Couture-Latschen kommen frisch vom Laufsteg aus London und Mann, sind die scheußlich.

1. Die Edel-Crocs

Die Gartentreter von Crocs sehen auch nicht besser aus, wenn man ihre klobige Form mit Kristallen kaschiert.

Foto: obs/Crocs

Designer Christopher Kane und Crocs haben die Schuhe gerade auf der London Fashion Week für die Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2018 präsentiert. Mega hässlich!

Die Swiftwater Sandale Foto: ods/Crocs

2. Der Birkenstiefel

Wir hatten ja gehofft, dass der Trend zur Mutti-Sandale maximal zwei Sommer überlebt. Birkenstock scheint aber alles daran zu setzten, seine Schlappen über den Winter zu retten.

Die Stiefel sehen so aus, als hätten die Ugg-Boots und Birkenstock eine Affäre gehabt. statt Sommerfeeling kommt in diesen Latschen eher Mitgefühl für die Fashion Victims auf, die tatsächlich 250 Euro für diese Scheußlichkeit hingelegt haben.

3. Die Plüsch-Pumps

Macht euch bereit für die Plüschisierung der Modegeschäfte. Diesen Herbst überziehen die Designer alles mit Plüsch, was nicht wehren kann: Handtaschen, T-Shirts und leider auch Schuhe.

Bei diesem Modell von Jeffrey Campbell kann man sich wenigstens noch auf den Grünstreifen stellen und so tun, als wäre man ein Busch.

Aber dieses Paar sieht einfach nur so aus, als hätte man einen ausgefransten Waschlappen an den Füßen.

Quelle: Noizz.de