Darunter Cara Delevigne, Carine Roitfeld und Tommy Hilfiger.

Über ein halbes Jahr ist es her, dass Modeschöpfer Karl Lagerfeld verstorben ist. Nun widmen ihm einige seiner Wegbegleiter eine Kollektion: Sieben Hemden, das klassische Karl-Lagerfeld-Hemd seines eigenen Labels, wurden als Hommage an Karl entworfen.

Kate Moss, Diane Kruger, Sébastien Jondeau, Cara Delevigne, Carine Roitfeld, Takashi Murakami und Tommy Hilfiger haben den Klassiker neu interpretiert.

Moss hat das Gedicht "Clutching Pens" auf die Vorderseite geschrieben. Der Text handelt vom Glücklichsein und würde sie an den Designer erinnern.

Kate Moss für Karl Lagerfeld Foto: karl.com

Hilfiger hingegen hat die typischen Blau-Weiß-Rot-Töne seines eigenen Labels verwendet und passende Lederhandschuhe, die Lagerfeld mit Vorliebe trug, entworfen.

Tommy Hilfiger für Karl Lagerfeld Foto: karl.com

Delevigne benutzte Symbole, die sie auch als Tattoos trägt – einen Löwenkopf zum Beispiel.

Cara Delevigne für Karl Lagerfeld Foto: karl.com

Jedes Hemd ist auf 77 Stück limitiert und ab jetzt vorbestellbar. Preis: 777 Euro. Die kompletten Einnahmen kommen dem Charity-Programms "Sauver la Vie" zur Förderung medizinischer Forschung an der Universität Paris Descartes zugute.

Diane Kruger für Karl Lagerfeld Foto: karl.com
Sébastien Jondeau für Karl Lagerfeld Foto: karl.com
Carine Roitfeld für Karl Lagerfeld Foto: karl.com
Takashi Murakami für Karl Lagerfeld Foto: karl.com

god

Quelle: NOIZZ-Redaktion