Project Loud soll das neue Baby der Sängerin es heißen.

Noch vor einem Monat wurde über Rihannas eigenes Modelabel gemunkelt – nun wurden die Gerüchte bestätigt. Rihanna wird ein eigenes Label aus dem Boden stampfen, und das mit keinem geringeren Partner als dem Modegiganten LVMH, dem Mutterunternehmen von Marken wie Louis Vuitton, Marc Jacobs, Givenchy, Celine und Fendi.

Nachdem Rihanna Teil von Kollaborationen wie FENTY X PUMA war und schon ihr eigenes Kosmetik- und Lingerie-Label hat, wird Project Loud nun ihr erstes eigenes Modelabel. Und nicht nur für die Musikerin ist es ein Highlight: Es wird das erste Modelabel einer schwarzen Künstlerin bei LVMH sein und zudem die erste neue Marke des Fashion-Branchenführers seit 1987.

Laut dem Magazin Dazed wurden bereits Mitarbeiter von Louis Vuitton und Celine ausgesucht, um bei Riris Label mitzuwirken. Business of Fashion berichtet, dass das Label Männer-, Frauen-, und Kindermode, sowie Schuhe, Brillen, Leder- und Sportartikel anbieten wird. Leider gibt es außer diesen Eckdaten noch keine weiteren Infos bezüglich des Looks oder Debüts der Marke.

Eigentlich haben Fans auch gar nicht nach einem Modelabel gefragt, sondern endlich nach einem neuen Album! Allerdings kann uns die kombinierte Vorfreude auf ein neues Album UND Riri-Fashion das Jahr nur versüßen!

>> Rihanna heizt die Gerüchte um ein neues Album weiter an

>> Diese 40 Songs haben Rihanna zur Pop-Prinzessin gekrönt

Quelle: Noizz.de