"Use Your Superpower" – diese Awareness-Kollektion soll jede*n einzelne*n von uns in den eigenen Fähigkeiten bestärken. Gleichzeitig kommen alle Erlöse jungen Queers zugute. Und einen Voguing Ball gibt es noch on top! Wir haben alle Infos zu dem coolen gemeinnützigen Projekt für euch.

Dieses Wochenende hätte eigentlich der Christopher Street Day in Berlin stattgefunden, an dem normalerweise eine gute Million Menschen die LGBTQ+-Community zelebrieren. Statt großem Umzug durch die Stadt, wird die Pride dieses Jahr nur online stattfinden. Doch das Wochenende steht trotz Corona-Einschränkungen ganz im Zeichen der Regenbogenflagge: Mit Lifestreams und vielen schönen anderen Projekten der Community. So etwa dem "Voguing Ball of Superheros" der am Freitag in Berlin stattfindet. Es ist der erste Voguing Ball seit der Corona-Pandemie – und wird ein großes Ding: Zu den Judges gehören etwa die Ballroom-Ikonen Charly Ebony, Kendall Miyake Mugler, Vinii Revlon und Kiddy Smile.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Ein Charity-Voguing-Ball inklusive Awareness-Kollektion

Auch wenn die aktuellen Maßnahmen noch zu strikt sind, als dass ihr persönlich am Runway stehen könnt, gibt es Möglichkeiten, das Event am Abend "beizuwohnen". Für Berliner*innen wird ein Public Viewing stattfinden, alle anderen können die Voguing-Extravaganza über einen Lifestream verfolgen. Der Ball findet übrigens nicht einfach so statt: Es ist ein Charity-Event für den Verein Lambda BB e.V., der sich für die Verbesserung der Lebenssituation junger Queers einsetzt. Um Spenden für die gemeinnützige Organisation zu sammeln, haben sich die Veranstalter*innen etwas ganz besonderes überlegt: Im Rahmen des Balls haben sie nämlich zusammen mit dem Label Emerald Berlin eine Awareness-Kollektion designt, die ihr jetzt online erwerben könnt.

Die Kollektion wurde unter dem Motto "Use Your Superpower" gelauncht: Denn sie soll jede*n einzelne*n von uns in den eigenen Fähigkeiten bestärken. Die Message: Niemand sollte sich für seine eigene Identität verstecken müssen. Ganz im Gegenteil. Pride is everyday. Der Drop besteht aus Hoodies, Sweatern und T-Shirts, die in den Farben hellblau, rosa, weiß designt wurden. Warum ausgerechnet diese Farben? Die Kleidung ist von den Farben der Transgender-Flagge inspiriert – denn ohne trans* Akteur*innen gäbe es kein Voguing – und vielleicht auch keine Pride.

>> Marsha P. Johnson: Wer war die Schwarze trans* Frau, der wir den Pride-Month verdanken?

Keine Sorge liebe Farbmuffel – alle Pieces der sechsteiligen Serie sind auch in grau und schwarz erhältlich, wenn das besser in euren Kleiderschrank passt. Auch nice: Alles ist fair und nachhaltig produziert. Und wie gesagt: 100 Prozent des Gewinns werden gespendet.

Ein Gesicht der "Use Your Superpower"-Kampagne ist David Milan, Housefather des Royal House of Milan.

David Milan

NOIZZ: David, was bedeutet der Pride Month für dich persönlich?

David: Pride Month bedeutet für mich persönlich mehr als Toleranz – queere Menschen supporten sollte nicht nur in diesem Monat eine Rolle spielen – sondern immer. Niemand sollte wegen seiner sexuellen Orientierung diskriminiert oder weniger beachtet werden. Ich bin stolz, so zu sein, wie ich jetzt bin – und ich sollte das Recht haben, mein Leben immer so zu leben wie ich es für richtig halte.

Hast du das Gefühl, es verändert sich gerade gesellschaftlich etwas?

David: Ja, ich habe schon das Gefühl. Man sieht zum Beispiel immer mehr Menschen in den Medien, die homosexuell sind und das nicht unterdrücken müssen. Das Idealbild ist nicht mehr Mann und Frau, sondern einfach Liebe. Liebe ist gleich Liebe. Jede*r sollte lieben, wen er oder sie möchte.

>> Christopher Street Day 2020: 12 Bilder, die zeigen wie episch LGBTQ-Demos schon immer waren

Was sind deine Wünsche für die Zukunft?

David: Meine Wünsche für die Zukunft sind mehr Gleichberechtigung, weniger Rassismus und mehr Akzeptanz. Diskriminierung sollte es nicht geben – denn wir alle sind Menschen, die wachsen könnten, würden wir uns gegenseitig mehr unterstützen. Ebenso wichtig ist mir die Anerkennung von trans* Menschen, die für unsere Rechte gekämpft haben und es immer noch tun – vor allem für BIPOCs (Black, Indigenous, and People of Color, Anm. d. Red.).

So sieht die "Use Your Superpower"-Kollektion aus:

Die "Use Your Superpower"-Kollektion launcht im Rahmen des "Voguing Ball of Superheroes", der am Freitag, 24. Juli 2020 in Berlin stattfindet und per Livestream auf voguing.de übertragen wird. 100 Prozent des Gewinns der Kollektion und der Ticketpreise des Public Viewing Events werden an Lambda BB e.V. gespendet.

Die Kollektion kannst du hier shoppen.

>> 11 großartige LGBTQ-Serien, -Filme und -Dokus mit denen du auf Netflix den Pride-Month feiern kannst

  • Quelle:
  • Noizz.de