Die Plastiklatschen haben sich mit PizzaSlime zusammengetan und einen Crossbody Bag releast.

Crocs hat ja bereits 2018 ein mehr oder weniger geglücktes Comeback gefeiert. Nachdem bereits Post Malone seine eigenen Plastikschuhe designt hat und gefühlt jeder Influencer mit den neuesten Modellen versorgt wurde, muss sich das Label fürs neue Jahr wohl etwas Neues einfallen lassen.

Deshalb hat sich Crocs mit dem kalifornischen Streetwear-Label PizzaSlime zusammengeschlossen und einen Crossbody Bag gedroppt. PizzaSlime ist in den letzten Jahren vor allem durch ihre In-Your-Face-Designs bekannt geworden und durch prominente Supporter wie Diplo und Skrillex.

Moment mal, ein Schuh als Tasche? Das ist jetzt wirklich so was von next year ...

>> Es gibt jetzt Converse extra für den Valentinstag

Ein Reißverschluss, wo sonst deine Füße sind, damit dein Kram auch nicht verloren geht. Erhältlich in schwarz oder gelb und mit vielen kleinen Pins dran, die die typischen PizzaSlime-Motive wiedergeben. Ein schwarzer Gurt, auf dem der Schriftzug der Marke eingestanzt ist und der größenverstellbar ist.

Crocs x PizzaSlime Foto: Pizzaslime / Pizzaslime.com

Der Croc ist lebensgroß und bietet genug Stauraum für nutzlosen Kram, den du in deiner neuen, wirklich seltenen Tasche verstauen kannst. Also alles, was man nicht braucht. Damit zum nächsten Punkt.

Crocs x PizzaSlime Foto: Pizzaslime / Pizzaslime.com

Die Tasche ist auf 25 Stück pro Farbe limitiert und kostet auch „nur“ 300 US-Dollar. Juhu! Wir lieben limitierte Dinge! Aber immerhin sind die Taschen handgefertigt. High Fashion erfindet sich wirklich immer neu ...

P.S.: Ich bin gespannt, wann ich den ersten Trendsetter in Berlin mit seiner Croctasche sehe.

Quelle: Noizz.de