H&M musste dabei ganz schön einstecken.

Keine große Überraschung: Wenn es um die wertvollsten Fashion Brands der Welt geht, dominiert Nike mal wieder klar die Rangliste. Doch auch die japanische Marke Uniqlo und die französische Luxus-Marke Cartier konnten seit dem letzten Jahr die Erfolgsleiter hochklettern und so Marken wie Gucci und Hermes links liegen lassen.

Größter Verlierer seit dem letzten Jahr ist eindeutig H&M. Während der Modegigant letztes Jahr noch auf Platz Zwei des Marken-Rankings Nike auf den Fersen lag, musste er im letzten Jahr einen Wertverlust von 16 Prozent einkassieren. Damit rutschte der schwedische Klamottenhersteller auf Platz Vier des Rankings. Zara und Adidas nahmen im Gegenzug Platz Zwei und Drei ein.

Hier das komplette Ranking des unabhängigen Instituts für Markenbewertung Brand Finance.

Platz 1 - Nike

Markenwert: 32,4 Milliarden Dollar

Platz 2 – Zara

Markenwert: 18,4 Milliarden Dollar

Platz 3 – Adidas

Markenwert: 16,7 Milliarden Dollar

Platz 4 – H&M

Markenwert: 15,9 Milliarden Dollar

Platz 5 – Cartier

Markenwert: 13,6 Milliarden Dollar

Platz 6 – Louis Vuitton

Markenwert: 13,6 Milliarden Dollar

Platz 7 – Uniqlo

Markenwert: 12 Milliarden Dollar

Platz 8 – Hermes

Markenwert: 10,9 Milliarden Dollar

Platz 9 – Gucci

Markenwert: 10,2 Milliarden Dollar

Platz 10 – Rolex

Markenwert: 8 Milliarden Dollar

>> Das waren die 10 beliebtesten Sneaker 2018

>> Karl Lagerfelds letzte Kollektion für Chanel bringt Models zum Weinen

Quelle: Noizz.de