Und die steht nicht nur Schweinen gut.

Schweine? Genau, denn 2019 wird das Jahr des Erd-Schweins – jedenfalls im chinesischen Kalender. Das wird Anfang Februar vom chinesischen Neujahrsfest eingeläutet – dem wichtigsten, traditionellen Feiertag des ostasiatischen Landes.

Wie auch in den vergangenen Jahren bringt US-Sneaker-Gigant Nike dem zu Ehren eine „CNY“-Schuhkollektion auf den Markt. Und die sieht – nach den ganzen grässlichen SneakerKollabos 2018 – sehr vielversprechend aus.

>> Worst of: die 22 dämlichsten Sneaker-Kollabos 2018

Nike Air Max 98 CNY Foto: nike.com / news.nike.com
Nike Air Max 98 CNY Foto: nike.com / news.nike.com

Farbenfroh und ziemlich opulent vereint die limitierte Kollektion Muster, die für alle zwölf chinesischen Tierzeichen typisch sind – in Form des traditionellen chinesischen Patchworks „Bai Jia Yi“. Besonders cool: Nike haut nicht nur ein Modell raus, sondern bringt die Edition gleich auf mehreren klassischen Silhouetten von Nike, Jordan und Converse raus – vom Air Max 98 bis Zoom Pegasus Turbo.

Nike KYRIE 5 CNY Foto: nike.com / news.nike.com
Nike Zoom Pegasus Turbo CNY Foto: nike.com / news.nike.com

Sattes Purpur, Metallic-Gold und Amarillo-Gelb bilden die Farbpalette der Neujahrs-Edition – und erinnern damit an die typischen Farben, die während der chinesischen Kaiserzeit für Insignien benutzt wurden. Deluxe!

Die verwendeten Materialien basieren auf Kollektionen der letzten zwölf „CNY“-Kollektionen – etwa Fake-Pythonleder, das 2013, im Jahr der Schlange, schon auf dem damals gelaunchten Nike Air Force 1 benutzt wurde.

Also: Schnell mal das eigene chinesische „Sternzeichen“ googeln – und schauen, welcher der neuen Sneaker am besten dazu passt.

Die einzelnen Modelle der limitierten Kollektion sollen im Januar 2019 releaset werden, wie viel die schnieken Schuhe kosten, ist noch nicht bekannt.

Auch interessant: 7 Tipps für deine Sneaker im Winter

Quelle: Noizz.de