Das Modell feiert die wilde Zeit kurz nach der deutschen Wiedervereinigung.

Zum Air-Max-Day am 26. März hat sich Nike dieses Jahr etwas für alle Berliner, Berlin- und Techno-Fans einfallen lassen: den Air Max 180 BLN Hyper Pink.

>> Adidas droppt neue Kollektion mit Rapper Stormzy

Der Schuh weist eine weiß-schwarze Grundierung auf, die durch neongrüne und pinkfarbene Details aufgevampt wird. Auch da macht Nike alles richtig, denn der Neontrend ist zurzeit nicht wegzudenken.

Air Max 180 BLN Foto: Nike

Auf der grauen transparenten Außensohle des Schuhs sind die Worte Freiheit und Einigkeit zu lesen (fast wie in der deutschen Nationalhymne, die ja mit „Einigkeit und Recht und Freiheit ...“ anfängt). Die grauen Sohlen sollen an die teils kalte, brutale Architektur der Großstadt erinnern.

>> Vans lässt dich jetzt auf Wolken laufen

Das ist bei der Modellwahl kein Zufall, denn der Air Max 180 wurde ursprünglich 1991 releast, kurz nach der deutschen Wiedervereinigung. Es ist in Berlin die Zeit der leerstehenden Gebäude, der Abenteuerspielplätze für Erwachsene, der neu gewonnenen Freiheit – eine Kombination, aus der die Techno-Szene entsteht.

Die Sohle von unten mit den Wörtern „Freedom“ und „Unity“ Foto: Nike

Auf dem neuen Air Max gibt es sogar eine visuelle Darstellung der Techno-Musik – und zwar in Form von Klangwellenmustern auf Ferse und Zunge. Diese sind auch über die Special-Box des Schuhs verteilt.

Air Max 180 BLN Foto: Nike

In Berlin selber wird der Schuh ab dem 26. März für 150 Euro erhältlich sein. Der Rest von Europa kann's dann ab dem 30. März in der SNKRS-App versuchen.

Air Max 180 BLN Foto: Nike / Nike

Quelle: Noizz.de