Da ist für jeden Animal-Print-Fuß-Fetisch was dabei.

Nike ballert auf seine Sneaker, was Wildtiere an Fell-Muster so hergeben: Ab 13. Juli 2019 können Fans die Air Max 1 "Animal 3.0" ergattern. Das neue Paket enthält drei verschiedene Varianten der klassischen Silhouette des Schuhs, jeweils mit einem anders bedruckten Obermaterial.

Das Ponyfell wird schön befleckt: als Giraffe getarnt, als Leopard oder Tiger. Die Sneaker stammen aus der Kollabo mit der japanischen Streetwear-Marke Atmos.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Mittelsohlen und Ferse sind weiß, das Nike-Logo jeweils in einer anderen knalligen Blockfarbe: Grün (Giraffe), Orange (Leo) und Blau (Tiger). Kosten sollen die Fashion-Victim-Teile ab rund 230 Dollar, also rund 205 Euro.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die schlechte Nachricht (neben dem Fakt, dass Ponyfell quasi der neue Nerz ist): Die Nikes gibt's erst mal nur in Atmos' Sendagaya Store in Tokios Szene-Viertel Shibuya.

>> Diese Frauen-Sneaker von Nike sehen aus wie ein Bügeleisen

>> Es gibt jetzt "Toy Story 4"-Sneaker von Reebok!

Quelle: Noizz.de