Da ist für jeden Animal-Print-Fuß-Fetisch was dabei.

Nike ballert auf seine Sneaker, was Wildtiere an Fell-Muster so hergeben: Ab 13. Juli 2019 können Fans die Air Max 1 "Animal 3.0" ergattern. Das neue Paket enthält drei verschiedene Varianten der klassischen Silhouette des Schuhs, jeweils mit einem anders bedruckten Obermaterial.

Das Ponyfell wird schön befleckt: als Giraffe getarnt, als Leopard oder Tiger. Die Sneaker stammen aus der Kollabo mit der japanischen Streetwear-Marke Atmos.

Mittelsohlen und Ferse sind weiß, das Nike-Logo jeweils in einer anderen knalligen Blockfarbe: Grün (Giraffe), Orange (Leo) und Blau (Tiger). Kosten sollen die Fashion-Victim-Teile ab rund 230 Dollar, also rund 205 Euro.

Die schlechte Nachricht (neben dem Fakt, dass Ponyfell quasi der neue Nerz ist): Die Nikes gibt's erst mal nur in Atmos' Sendagaya Store in Tokios Szene-Viertel Shibuya.

>> Diese Frauen-Sneaker von Nike sehen aus wie ein Bügeleisen

>> Es gibt jetzt "Toy Story 4"-Sneaker von Reebok!

Quelle: Noizz.de