Der Heilige Sneaker-Gral.

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Jetzt schuf MSCHF den "Jesus Schuh". Ob die Kreation auf einer göttlichen Eingebung beruht, ist unklar, religiöser Symbolismus steht aber im Zentrum dieser inoffiziellen Air Max 97: gefüllt mit 60 Milliliter heiligem Weihwasser aus dem Jordan, danach gesegnet und mit einem Stahl-Kruzifix auf den Schnürsenkeln gekrönt.

>> Luxuslabel Coach und Michael B. Jordan bringen "Naruto"-Kollektion raus

Die MSCHF x I.N.R.I. Collabo hat allerdings seinen Preis: Wie "Highsnobiety" berichtet, kosten die Customs des in Brooklyn ansässigen Studios im Original 1425 US-Dollar, umgerechnet knapp 1294 Euro – der nächste Drop ist aber erst am 22. Oktober. Online werden die Sneaker derzeit für weniger christliche 2733 Euro gehandelt.

So werden die Customs im MSCHF Lookbook in Szene gesetzt.

Noch nicht genug Symbolismus? Laut "Designboom" kommen die Kicks außerdem mit maßgefertigten, mit Weihrauch getränkten roten Einlegesohlen aus 100 Prozent Wolle , eine Anspielung auf das Lamm Gottes und den Papst. Die Toe Box schmückt die Aufschrift "MT 14:25", was für Matthäus 14,25 steht: "Aber in der vierten Nachtwache kam Jesus zu ihnen und ging auf dem Meer." Ich glaube ihr habt's verstanden.

>> SpongeBob: Dieser Nike-Sneaker sieht aus wie das Ananashaus

  • Quelle:
  • Noizz.de