Sie ist für viele ein Vorbild.

Mikayla Holmgren ist 22 Jahre alt und wird als erste Frau mit Down-Syndrom an der „Miss USA“-Wahl 2018 teilnehmen.

Am vergangenen Wochenende fand die „Miss Minnesota“-Wahl statt. Und mittendrin: Mikayla. Sie war bereits an verschiedenen Junior Miss-Wahlen dabei. 2015 gewann sie sogar den Titel „Miss Minnesota Junior Miss Amazing“.

Dieses Wochenende wurde sie zwar nicht als „Miss Minnesota“ gekrönt – das wurde Kalie Wright –, gewann aber zwei andere Titel: „Spirit of Miss USA Award“ und den „Director's Award“. Damit qualifizierte sie sich für die „Miss USA“-Wahl im nächsten Frühjahr.

Laut der „Miss Universe Organization“ war Mikayla die erste Teilnehmer mit Down-Syndrom, die jemals in den USA bei dem Schönheitswettbewerb mitgemacht hat.

Mikayla ist eine Vorreiterin“, sagte Denise Wallace, ausführende Co-Direktorin des „Miss Minnesota“-Wettbewerbs, dem Star Tribune. „Du bringst Menschen zum Lächeln, wenn du sprichst, jubelst, lachst und tanzt“, sagte Wallace bei der Preisübergabe zu der jungen Frau. „Du strahlst den Spirit der Miss USA aus, indem du dir selbst treu bist.“

Die Studentin hofft, dass sie mit ihrer Teilnahme das gängige Schönheitskonzept und die Art und Weise, wie Menschen mit Behinderung gesehen werden, positiv verändern kann.

Mikayla wollte sich nie von dem Syndrom, das auch Trisomie 21 genannt wird, definieren lassen. „Ich will, dass die ganze Welt sieht, dass ich auch schwere Dinge machen kann und dass Menschen mit Down-Syndrom schön und talentiert sind“, sagte Mikayla im Star Tribune.

„Jeder, der nur fünf Minuten mit Mikayla verbringt, weiß, dass sie die Richtige ist, diese Community zu repräsentieren“, erklärte Wallace laut The Independent.

Momentan studiert Mikayla an der Bethel University in Minnesota und wird im nächsten Jahr ihren Abschluss machen. Neben ihrem Studium tanzt sie und engagiert sich in der lokalen Kinderbetreuung.

Das ist übrigens nicht das erste Mal, dass die „Miss Minnesota“-Wahl Schlagzeilen macht: Im letzten Jahr war Halima Aden die erste Halbfinalistin, die einen Hijab und Burkini trug.

Quelle: Noizz.de