Mal seiner neuen Rolle als Sponsor gerecht werden!

Ob es jetzt wirklich ein gelungener Mega-Deal zwischen Air Jordan als offizieller Trikot-Sponsor und dem französischen Rekordmeister Paris Saint-Germain ist, daran scheiden sich die Geister. Schließlich ist Air Jordan DIE Basketball-Marke schlechthin. Was hat das schon auf einem Fußball-Trikot zu suchen? Andererseits ist dieses Sponsor-Logo weitaus cooler als irgendein Reiseanbieter, eine Airline oder Wett-Anbieter.

[Mehr dazu: Trägt Paris Saint-Germain bald Trikots von Air Jordan?]

Nachdem der Deal erst in der vergangenen Woche offiziell bestätigt wurde und das neue Trikot vorgestellt wurde, schaute sich nun auch Basketball-Legende Michael Jordan selbst die neuen Trikots an. Bei seinem Abestecher im Parc de Prince, besuchte er nicht nur Vereinspräsidenten Nasser Al-Khelaïfi und die Spieler, sondern schaute sich im Stadion auch das ligaspiel gegen St. Reims an. PSG gewann übrigens 4:1.

Wie es sich gehört, wurde der Besuch vom französischen Erstligisten bereits im Vorfeld ordentlich gehypt, unter anderem mit diesem epischen Clip:

Sehen lassen kann sich die PSG-Kollektion allerdings. Ziemlich lässig für Silva, Draxler, Neymar und Co.:

Quelle: Noizz.de